Der Münchner Krippenweg

 

 

Vorwort:

 

Die Broschüre der Münchner Krippen umfasst die Krippen der Pfarreien innerhalb und außerhalb des Mittleren Rings.

Der Bau einer Krippe beschränkt sich nicht auf die Darstellung der Geburt Christi, sondern wir verstehen unter Krippenbau die bildliche Darstellung von Begebenheiten aus dem Alten und Neuen Testament. Krippen sind ein Ausdruck der persönlichen Frömmigkeit der Krippenbauer und eine Dokumentation der religiösen Volkskunst.

 

 

Die Broschüre "Münchner Krippen" ist erhältlich als Download (siehe unten), in unseren Ausstellungen oder gegen einen adressierten Rückumschlag (Din C5, Briefmarke € 1,45) bei Ruth Irlbacher, Kidlerstr. 5, 81371 München.

 

 

Leitfaden Broschüre zum herunterladen:

Bitte beachten Sie, dass diese Broschüre aus Kostengründen nicht neu aufgelegt werden kann. Somit haben sich im Lauf der Zeit die ein oder andere Veränderung ergeben. Das aktuelle Standort-Verzeichnis finden Sie auf der Seite "Krippen in München"/Unterverzeichnis "Jahreskrippen"

 

 

 

Aktuelle Aufstellung 2020 nach Standorten in München:

 

 

 

Weihnachtskrippe der Münchner Krippenfreunde.

Besichtigung: Während der Öffnungszeiten des Münchner Christkindlmarktes, am Kripperlmarkt in München. Die Figuren wurden von Gg. Lang, Oberammergau geschnitzt.

 

Aktuelles

NEU:

 

Krippenbaukurse 2023 

Anmeldungen zu den jeweiligen Kursen sind ab sofort möglich.

 

IMMER AKTUELL:

 

Die Krippenbörse bei den Münchner Krippenfreunden

ist online.

 

 

INTERNE INFORMATION:

Der nächste Vereinsabend (21.2.2023) kann wegen der Schließung des Restaurants Rosengarten nicht stattfinden. Bitte helfen Sie uns bei der Suche nach einer Ausweichlösung bzw. eines neuen Stammlokals.