100-jähriges Jubiläum in 2017


Liebe Krippenfreunde und Krippenintressierte,

 

Der Verein "Münchner Krippenfreunde e.V." feierte am
19. November 2017 sein 100jähriges bestehen.

Vom 7.-26. Dezember 2017 wurde in der Münchner
Rathausgallerie eine große Jubiläumsausstellung mit über
100 Exponaten aus der 400jährigen Krippengeschichte
gezeigt.

 

Wir haben uns über eine Vielzahl von Besuchern aus über
30 Ländern gefreut.

 

 

 

Festschrift

Festschrift 100 Jahre Münchner Krippenfreunde e.v.
Festschrift 100 Jahre.pdf
PDF-Dokument [4.9 MB]

 

 

Impressionen aus der Jubiläumsausstellung:

Heilige Familie

Josef Hien:

 

Josef Hien (1925-2017) war Bildhauer in Ottobrunn und hat viele Jahreskrippen mit Figuren ausgestattet. Seine heilige Familie ist sehr menschlich dargestellt. ohne religiöse Überhöhung. Vereinskrippe (Text zu Josef Hien in der Festschreift)

 

 

 

Engel von Ludwig Nolde:

 

Ausdrucksstarker Engel im expressionistischen Stil.

Detail aus der "Geburt im Niedersachsen-Haus".

Künstlerkrippe von

Ludwig Nolde 1928.

Leihgabe: Krippenverein Osnabrück-Emsland e.V.

 

Heiliges Paar

 

 

Maria und Joseph auf dem Weg nach Bethlehem.

Schrein mit Maria und Joseph: um 1700

Die Schwangerschaft der Maria ist gemäß dem Körperverständnis des Barock nur sehr dezent angedeutet.

 

Leihgabe: Dreifaltigkeitskirche München

 

 

Baumkrippe

Schwester Bernardine Weber CJ

 

Weihnachts-Szene aus einem Baum heraus geschnitzt. Die Bildhauerin Bernardine Weber (1919-2012)

war Schwester der Congreatio Jesu in Nymphenburg.

 

Höhe 90 cm.

Leihgabe Congregatio Jesu

Georg Spindler,

Vereinskrippe:

 

Georg Spiegler (1903-1975)

war Mitglied der

Münchner Krippenfreunde er hat fast märchenhafte Krippenställe gebaut.

 

München, ca. 1965

Figuren: Fa. Kreutz und Spiegler

Dali Krippenkasten:

 

Krippe nach dem Gemälde "Die Beständigkeit der Erinnerung"

von Salvador Dali, 1931. Kastenkrippe 2002 von Monika Linder (Urenkelin von Karl Blersch, der die Jubiläums-Ausstellung 1932 künstlerisch gestaltet hat), Figuren von Julio Galves (Peru).

Arbeit einer Schülerin aus dem Kunst-Leistungskurs.

Leihgeber: Ursula Linder MKF

Aktuelles

Hinweis: Ostermontag 1.4. findet kein Krippenbaukurs und kein Klosterarbeiten Hoagascht statt.

 

Nächster Vereinsabend 

16.04.2024 in unserem Vereinslokal Augustiner am Dante ab 18h: 

Dazu bieten wir ab 19h einen Vortrag über unseren Vereinsausflug zum Holzbildhauer Norbert Tuffek und zusätzlich seine Ausstellung in Scheyern an. Den Vortrag hält Jürgen Milla.

 

 

MKF-Projekt 2024 Ausstellungsfläche in der Krippenwerkstatt:

Sie sind herzlich eingeladen, bei der o.g.  Projektarbeit aktiv mitzuwirken. Dazu hat der Projektleiter Jürgen Milla eine WhatsApp-Gruppe gegründet, die dann die aktuelle Entwicklung und v.a. die jeweils nächsten Projekttage zeigt. Wenn Sie in die Gruppe aufgenommen werden möchten, bitte bei Jürgen Milla (0151 50 48 13 01) melden. Sie müssen kein versierter Heimwerken sein um einen wertvollen Beitrag zu leisten - auch unregelmäßige spontane Hilfe ist willkommen. Näheres entnehmen Sie bitte der Home Page oder direkt bei Jürgen Milla.

 

 

 

 

KURSE:

Krippenbaukurse 2024

Nach einem erfolgreichen Jahr unserer flexiblen Kursprojekte, die bereits "Wiederholungstäter" hervorruft, setzen wir unsere Kurse im Februar 2024 im bewährten Format fort. Anmeldungen zu den jeweiligen Kursen sind fortlaufend möglich. Es sind noch Plätze frei -  Realisieren Sie Ihre Traumkrippe.

 

 

IMMER AKTUELL:

Die Krippenbörse bei den Münchner Krippenfreunden

ist online.